Sprachenzentrum Schäfer

Onlinekurse hier buchen

Über Kurzarbeit sprechen

Kurzarbeit hat bei Google derzeit über 7,3 Mio Aufrufe, was deutlich widerspiegelt wie wichtig dieser Begriff für unseren momentanen Alltag in deutschen Firmen ist. Und auch in unseren Sprachkursen gehört es zu den Vokabeln, die wir derzeit häufig an die (aktuell virtuelle) Tafel schreiben. Das Wörterbuch gibt mit „short work“ eine einfache Übersetzung her, die sicherlich auch verständlich ist. Aber wir weisen immer darauf hin, dass man dies nur so übersetzen kann, wenn dem Gegenüber das Konzept von Kurzarbeit auch bekannt ist. In zahlreichen Ländern, wie z.B den USA, gibt es diese Idee einer reduzierten Arbeitszeit anstatt einer Entlassung nicht. Um Fragezeichen im Gesicht des Gesprächspartners zu vermeiden, empfehlen wir daher die Formulierung: ‚I’m currently working on reduced hours‘. Dieser Satz erklärt die Idee der Kurzarbeit gleich mit. Und für alle, die wirklich mal angeben wollen gibt es im angelsächsischen Sprachraum auch den Begriff von „to be furloughed“, was eine bezahlte oder unbezahlte Beurlaubung sein kann.

In Frankreich gibt es ebenfalls Kurzarbeit, die „chômage partiel“ - partielle Arbeitslosigkeit genannt wird. Ist es dabei nicht zum Schmunzeln, dass die Deutschen den Fokus auf „KurzARBEIT“ legen und der französische Begriff die Betonung auf Arbeitslosigkeit legt? Ob das einen tieferen Sinn hat?

#Sprachkurse; #Sprachschule; #Englischkurs; #Kurzarbeit; #beruflicheWeiterbildung; #Translation; #sprachenzentrumschaefer; #Onlinekurse; #BusinessEnglisch; #Sprachenlernen; #Kurzarbeit; #EnglischLernen; #FranzösischLernen;

Sie verlassen jetzt unsere Website. Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.

Näheres entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

weiter
abbrechen